Kursbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

(1) Die folgenden Kursbedingungen gelten für die Teilnahme an einem Gesundheitskurs, der von der

TUMAINI-Institut für Präventionsmanagement GmbH, Gostritzer Str. 50, 01217 Dresden angeboten und durchgeführt wird.

(2) Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch.

§ 2 Anmeldung/ Vertragsabschluss

(1) Die konkreten Kursinhalte können Sie der jeweiligen Leistungsbeschreibung im Internet oder dem Anmeldeformular entnehmen.

(2) Unsere Kursangebote, insbesondere die entsprechenden Präsentationen im Internet, sind freibleibend. Anmeldungen können ausschließlich schriftlich durch Übermittlung über des zur Verfügung gestellten und vollständig ausgefüllten Anmeldeformulars per E-Mail, Post oder Fax bzw. ggf. elektronisch über unsere Webseite oder über eine entsprechende Onlineplattform eines Drittanbieters (z.B. yuble.de.de der AOK Plus) erfolgen. Ihre Anmeldung ist verbindlich.

(3) Im Fall einer schriftlichen Anmeldung sind wir berechtigt, diese innerhalb von 10 Tagen durch Übermittlung der Anmeldebestätigung anzunehmen.

(4) Im Fall einer elektronischen Anmeldung über unsere Website oder über die Onlineplattform eines Drittanbieters können Sie etwaige Eingabefehler in den jeweiligen Eingabefeldern erkennen und dort direkt korrigieren. Durch das Anklicken des jeweiligen Buttons zur Anmeldung geben Sie das verbindliche Angebot zum Abschluss eines Vertrages zur Kursteilnahme ab. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Anmeldung erfolgt durch automatisierte E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Anmeldung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Anmeldung durch Versand einer separaten Anmeldebestätigung per E-Mail innerhalb von drei Werktagen annehmen. Den Inhalt Ihrer Anmelde- und Vertragsdaten können Sie über die automatisierte Zugangsbestätigung per E-Mail über Ihr E-Mail-Programm abspeichern. Der Vertragstext, d.h. insbesondere die von Ihnen angegeben Daten sowie der von Ihnen gebuchte Kurs werden von uns gespeichert und sind nach Vertragsschluss nicht mehr über das Internet zugänglich. Etwas anderes gilt ggf. bei der Anmeldung über die Onlineplattform eines Drittanbieters, sofern Sie dort über einen Account verfügen und über diesen bereits gebuchte Kurse eingesehen werden können. Insoweit gelten ergänzend die Nutzungsbedingungen des jeweiligen Plattformanbieters.

(5) Ein fernabsatzrechtliches Widerrufsrecht besteht gemäß § 312g Abs. 2 Nr. 9 BGB nicht.

§ 3 Preise, Zahlung, Erstattungsmöglichkeit

(1) Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile.

(2) Die Kursgebühr wird mit Zugang unserer Rechnung bei Ihnen zur Zahlung fällig. Der Rechnungsbetrag ist binnen 7 Tagen, spätestens jedoch bis zur ersten Kursstunde in bar oder durch Banküberweisung zu bezahlen.

(3) Die Erstattung der zertifizierten Kurse durch die Krankenkassen ist nur möglich, wenn Sie an mindestens 80% des Kurses teilgenommen haben. Über den Umfang der Erstattung informieren Sie sich bitte vorab bei Ihrer Krankenkasse. Als Versicherter der AOK-Plus können Sie zur ersten Kursstunde einen gültigen AOK Plus-Gutschein vorlegen oder den Kurs über Yuble.de buchen. Eine Abrechnung der Kursgebühren ist dann direkt über die AOK Plus durch uns möglich, ohne dass Sie in Vorleistung gehen müssen. Sollten Sie die Anwesenheit von mindestens 80% nicht erreichen, verliert der Gutschein für diesen Kurs seine Gültigkeit und die Kursgebühr wird Ihnen in vollem Umfang in Rechnung gestellt, die binnen 7 Tagen zu bezahlen ist.

§ 4 Stornierung des Kurses

(1) Bis 15 Tage (für Gruppenkurse) bzw. 8 Tage (für Einzelberatung) vor Kursbeginn ist eine Stornierung kostenfrei möglich. Vom 14. Tag (für Gruppenkurse) bzw. 7. Tag (für Einzelberatung) bis 1 Tag vor Kursbeginn werden bei einer Stornierung 50% der Kursgebühr berechnet. Stornierungen sind schriftlich zu melden.

(2) Bei Nichterscheinen bzw. Stornierung am Tag des Kursbeginns oder bei Abbruch des Kurses werden 100% Kursgebühr fällig.

(3) Im Fall der Zahlungsverpflichtung nach vorstehenden beiden Absätzen bleibt Ihnen der Nachweis vorbehalten, dass uns kein oder ein wesentlich niedriger Schaden als der jeweils genannte Betrag entstanden ist.

§ 5 Terminverlegung

Bei Nichterscheinen zu einzelnen Kursstunden kann ein Ersatztermin nur im Einzelfall ermöglicht werden. Ein Anspruch hierauf besteht nicht. Sollte einmal der Kursleiter aus nicht von ihm zu vertretenden Gründen ausfallen, werden Sie schnellstmöglich darüber informiert und Ihnen ein entsprechender Ersatztermin angeboten.

§ 6 Organisatorisches

(1) Bei Anmeldung zu einem Bewegungskurs bringen Sie bitte zu jeder Stunde entsprechende Sportbekleidung und passendes Schuhwerk mit. Räumlichkeiten zum Umziehen und Duschen sind vorhanden. Uhren und Schmuck sind vor dem Kurs abzulegen.

(2) Zum Nachweis für die Krankenkassen und für unsere eigene Dokumentation ist es notwendig, dass Sie sich zu jeder Kurseinheit in eine Anwesenheitsliste eintragen.

(3) Wir behalten uns vor, Kurse spätestens 14 Tage vor Kursbeginn abzusagen, sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden. Ihnen wird in diesem Fall ein neuer Kurstermin zur Teilnahme genannt. Daneben haben Sie die Option, Ihre Teilnahme kostenfrei zu stornieren. Etwaig bereits geleistete Zahlungen werden in diesem Fall unverzüglich erstattet.

(4) Am Kursende wird Ihnen eine entsprechende Teilnehmerbescheinigung für den Kurs ausgestellt, die Sie bei Ihrer Krankenkasse vorlegen können.

§ 7 Haftung

Wir haften auf Schadensersatz im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften nur nach Maßgabe der nachfolgenden Bestimmungen. Wir haften für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie für Schäden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von uns oder unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen, sowie für Schäden bei Nichteinhaltung einer von uns gegebenen Garantie oder wegen arglistig verschwiegener Mängel. Wir haften unter Begrenzung auf Ersatz des vertragstypischen, vorhersehbaren Schadens für solche Schäden, die auf einer leicht fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten durch uns oder unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. Sonstige Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt. Die Beschränkungen der vorstehenden Bestimmungen gelten auch zugunsten unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

§ 12 Datenschutz

Wir erheben und speichern die für die Vertragsanbahnung und -abwicklung notwendigen Daten des Anmelders/Teilnehmers. Bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Nähere Einzelheiten erhalten Sie über die auf unserer Website abrufbare Datenschutzerklärung.

§ 13 Online-Streitbeilegung, Verbraucherschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Die Plattform finden Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Unsere E-Mail-Adresse lautet: info@tumaini.de. Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Unsere Anschrift für Beanstandungen und sonstige Willenserklärungen sowie unsere ladungsfähige Anschrift lautet: TUMAINI-Institut für Präventionsmanagement GmbH, Gostritzer Str. 50, 01217 Dresden. Geschäftsführerin: Jaqueline Schwarz, Amtsgericht Dresden HRB 28626. Sie erreichen unsere Mitarbeiter für Fragen wochentags von 9:00 bis 15:00 Uhr unter der Telefonnummer 01805-529110 (0,14 EUR/Min aus dem Festnetz – bei Anrufen aus Mobilfunknetzen können höhere Kosten entstehen) sowie per E-Mail unter info@tumaini.de.

Hier können Sie unsere AGB herunterladen